Safety Seal GmbH
 Kategorien
 Bestseller
01.Rollock, SW30-33mm,
104cc
02.Rollock, SW19-21mm,
104cc
03.Rollock, SW24-27mm,
104cc
04.SafetyDisc up
05.Easybalance 7500 g
06.Ventile TR 412 *Krad*
mit Metallkappe
07.SafetyDisc flat
08.SAFETY SEAL
Nachfüllpack PKW, 60
Pfr. 10 cm
09.SafetyRing 18 "
-orange-
10.Hebelstecker 6mm
AGB

der Safety Seal GmbH mit wichtigen Kundeninformationen

(Stand 10. 08. 2017)

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Safety Seal GmbH, Nikolaus-Otto-Str. 29 • 19061 Schwerin und ihren Vertragspartnern, insbesondere ihren Kunden, gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt Safety Seal GmbH nicht an und widerspricht ihnen ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur wirksam, wenn Safety Seal GmbH ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

Abschluss des Vertrages

Angebote der Safety Seal GmbH sind unverbindlich. Insbesondere die Darstellung des Sortiments im Online-Shop der Safety Seal GmbH stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online Katalog dar. Ein Vertrag mit Safety Seal GmbH kommt nur zustande, wenn Safety Seal GmbH das Angebot ausdrücklich annimmt. Der Kunde sollte die von ihm gewünschte Ware/Dienstleistung durch Absendung der in der Bestellmaske vollständig auszufüllenden Angaben bestellen. Die Erklärung der Annahme gegenüber dem Kunden erfolgt durch die Auslieferung oder schriftliche Bestätigung der Annahme. Der Kunde erhält von der Safety Seal GmbH eine schriftliche Information für den Fall, dass die Ware/Dienstleistung nicht verfügbar ist und die Safety Seal GmbH selbst nicht beliefert werden kann.

Sollte die Ware/Dienstleistung nicht mehr zu beschaffen sein, behält sich die Safety Seal GmbH das Recht vor, von dem Vertrag zurückzutreten und dem Kunden ggf. bereits geleistete Zahlungen zurückzuerstatten. Auch in diesem Fall wird der Kunde vorab schriftlich informiert.

Fälligkeit, Bezahlung, Verzug

Der Kaufpreis ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt in bar, per Überweisung ( Vorauskasse ) oder per Nachnahme. Ist der Kunde mit der Zahlung des Kaufpreises im Verzug, ist die Safety Seal GmbH dazu berechtigt, vom Tage der Fälligkeit an Verzugszinsen in Höhe von 12 % jährlich zu verlangen, ferner im Fall der schriftlichen Mahnung eine Mahnpauschale in Höhe von fünf Euro zzgl. Porto und MwSt. pro Mahnung zu erheben.

Eine Aufrechnung des Kunden ist nur mit unbestrittenen oder gerichtlich rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur dann geltend machen, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

Lieferung

Nach Vertragsschluss erfolgt die Lieferung in der Regel innerhalb von 3 bis 7 Werktagen. Der Kunde erhält eine schriftliche Information für den Fall, dass die Ware erst zu einem späteren Termin ausgeliefert wird. Bei Zahlung per Überweisung (Vorauskasse) erfolgt der Versand erst nach Zahlungseingang auf unserem Konto. Die Versandkosten bei Bestellungen sind gesondert ausgewiesen.

Verzögerungen in der finanziellen Abwicklung oder bei anderen geforderten Mitwirkungspflichten durch den Käufer berechtigen Safety Seal GmbH zu einer Verschiebung der Liefer- und Leistungstermine. Dasselbe gilt, wenn Safety Seal GmbH eine ggfs. erforderliche behördliche Genehmigung nicht rechtzeitig erhält.

Eigentumsvorbehalt

Die Safety Seal GmbH behält sich das Eigentumsrecht an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung aller Lieferungen vor. Der Kunde kann die Waren im ordentlichen Geschäftsgang weiterveräußern und tritt hiermit alle in Verbindung mit solchen Weiterveräußerungen entstehenden Forderungen zur Sicherheit an die Safety Seal GmbH ab, die die Abtretung annimmt.

Bei Zugriffen Dritter, insbesondere bei Pfändung des Kaufgegenstandes hat der Kunde die Safety Seal GmbH sofort schriftlich zu informieren und den Dritten unverzüglich auf das Vorbehaltseigentum der Safety Seal GmbH hinzuweisen.

Gewährleistung

Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich nach Erhalt auf ihre Übereinstimmung mit dem Vertrag sowie Mängel zu untersuchen. Der Käufer hat Safety Seal GmbH eventuelle Abweichungen und Mängel unverzüglich innerhalb von drei Tagen schriftlich mitzuteilen und die Art der Mängel sowie die mögliche Ursache genau zu bezeichnen. Die Safety Seal GmbH hat bei fehlerhaften Teilen das Wahlrecht, nach ihrem Ermessen eine Nachbesserung oder eine Ersatzlieferung vorzunehmen.

Die Dauer der Gewährleistung beträgt bei Kunden, die Unternehmer sind, 12 Monate nach Lieferung, bei Kunden, die Verbraucher sind, 24 Monate.

Für Sachschäden haftet die Safety Seal GmbH nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit Die Haftung für Folgeschäden jeglicher Art ist ausgeschlossen, insbesondere für entgangenen Gewinn und Produktionsausfall. Dies gilt nicht für Personenschäden, soweit diese nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht worden sind.

Safety Seal GmbH haftet nicht dafür, wenn die von ihr gelieferte Ware gegen ein Schutzrecht im Bestimmungsland verstoßen.

Datenschutz

Soweit nicht anders vereinbart speichert Safety Seal GmbH die Namens- und Adressdaten des Kunden sowie die Bestell- und Abwicklungsdaten im Rahmen der elektronischen Datenverarbeitung nur zu Zwecken der Abwicklung des Vertragsverhältnisses. Die personenbezogenen Daten können durch die Safety Seal GmbH dazu genutzt werden, um bei der Schufa eine Bonitätsprüfung zu veranlassen. Dieser Hinweis erfolgt entsprechend den Vorschriften des §33.1 BDSG.

Die Kundendaten werden nicht an Dritte zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und zu ähnlichen Zwecken weitergegeben.

Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der AGB nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die dem am nächsten kommt, was die Vertragsabschließenden gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck des Vertrages gewollt hätten, sofern sie bei Abschluss des Vertrages oder bei der späteren Aufnahme dieser Bestimmung den Punkt bedacht hätten.

Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

Soweit nicht anderweitig vereinbart, bedarf die Übertragung von Rechten und Pflichten aus diesem Vertrag durch den Kunden auf einen Dritten der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Safety Seal GmbH, welche diese Zustimmung nur aus wichtigem Grund versagen wird.

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem deutschen Recht. Ist der Kunde Unternehmer oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ist der Gerichtsstand für sämtliche im Rahmen der Durchführung dieses Vertrages entstehenden Streitigkeiten Schwerin.

Ist der Kunde Verbraucher, so gilt die gesetzliche Regelung.

 

Safety Seal GmbH, Nikolaus-Otto-Str. 29, 19061, Schwerin

 

 Schnellsuche mehr
 
 Informationen
Über uns
Versandkosten
AGB
Widerrufsbelehrung
Lieferung & Zahlung
Impressum
Datenschutz
Disclaimer
 Wunschliste mehr
Artikel entfernen 0 Produkte